blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Archiv, Datum: 11. Juni 2008

Energie für die Zukunft

Mittwoch, 11. Juni 2008, 17:20 | Alltag | von: Theddy

Neben Fussball, iPhone und eventuell noch SVP hat das Thema „neues AKW“, für dessen die Atel vorgestern eine Rahmenbewilligung beim Bund eingereicht hat, bisher noch nicht sehr viel Echo ausgelöst. Ein paar erste Proteste waren zwar zu hören – das war auch zu erwarten. Der Zwischenfall im AKW in Slowenien ist ja noch ganz in frischer Erinnerung, bei dem ein sogenannter Euro-Alarm augelöst wurde und wieder einmal mehr zeigte, dass 100%-Sicherheit nie möglich sein wird.

Was mir in der ganzen Problematik „Energie für die Zukunft“ aber noch viel mehr auffällt ist, dass nun über Jahre für alternative Energien und Energiesparmöglichkeiten immer noch viel zu wenig geforscht wird. Das Verbot von Glühlampen, das nächstens Mal in Kraft treten soll, bringt da einfach viel zu wenig. Wir wissen ja alle, dass für Beleuchtung viel weniger Energie verbraucht wird, als für die Wärmeerzeugung. Auch die drohende Oelknappheit hat das Bewusstsein, dass die Energievorräte endlich sind, offenbar nur ganz am Rand etwas erweitert. Die Thematik wurde von Gesellschaft und Politik verdrängt und die Forschung für Alternativen viel zu wenig unterstützt – und es sieht nun fast so aus, als ob in dieser Sackgasse nur noch ein neues AKW die Lösung bringen könnte – und wir wären, wie so oft in der Politik, beim Sachzwang. Selbstverständlich ist zu diesem geplanten neuen AKW längst noch nicht alles gesagt und entschieden ist da längst noch nichts – es wird ja auch eine Volksabstimmung darüber geben. Aber wenn wir am Ende rein aus Sachzwang „ja“ sagen müssen, weil einfach zu wenig Alternativen zur Verfügung stehen, wäre das wohl ziemlich fatal. Wäre also zu hoffen, dass dieses Gesuch und das Wissen um die Ölknappheit die Forschung endlich beschleunigen wird und dazu auch die nötigen Mittel zur Verfügung gestellt werden.

Tags:  

Eventuell verwandte Beiträge: