blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Archiv, Datum: 15. Oktober 2006

Was ist ein guter Blog-Artikel?

Sonntag, 15. Oktober 2006, 19:42 | Blogs | von: Theddy

Ich habe ja am letzten Donnerstag beschrieben, dass ich meinen Blog (wie heisst das eigentlich richtig – der Blog – das Blog?) begonnen habe. Da sich auf meinen Artikel nur gerade ein Tutor gemeldet hat, habe ich mich – wie alle anderen Blogger und Bloggerinnen auch – selber „weiterbilden“ müssen. Dazu habe ich mich natürlich in der (Schweizer) Blogger-Szene etwas rumgeschaut und eingelesen. Selbstverständlich müsste ich meine Lektüre auch in Blogs jenseits der Landesgrenzen tun – soviel Zeit habe ich aber bisher nicht investieren können.

Sehr oft habe ich eine „Technik“ angetroffen, bei der Meidenartikel und Agenturmeldungen praktisch „online“ kommentiert werden – solche Blogger und Bloggerinnen haben da offenbar sehr viel Zeit 🙂 Bei anderen habe ich auch grundsätzliche Überlegungen zu ganz unterschiedlichen Themen gefunden. Ich gebe gerne zu, dass ich natürlich noch längst nicht bei allen reingeschaut habe…

Nach alle dem habe ich mir dann zu überlegen versucht, was denn ein guter Blog-Artikel ausmachen könnte. Ist es die Aktualität, wie auf ein Tagesereignis in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Technik und Internet – oder auch „nur“ aus dem privaten Umkreis, reagiert wird? Ist es die Wort- resp. Schreibgewandtheit, mit der auch über „nichts“ geschrieben werden kann? Ist des die Originalität, wie der entsprechende Blog gestaltet wird? Ist des die Länge der Artikel, in denen Dinge beschrieben wird und vorher seriös recherchiert wurde? Ist es der Witz und oder die Ironie, mit der die Beiträge verfasst werden?

Vielleicht gibt mir und anderen, die daran Interesse haben, ein „alter Hase“ oder eine „alte Häsin“ trotzdem noch ein paar Tipps 🙂

Tags:  

Eventuell verwandte Beiträge: