blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Aussicht

Sonntag, 7. Oktober 2007, 21:04 | Ferien | von Theddy | Drucken Drucken

aussicht

Aussicht

Tags:  

Am Meer

Samstag, 6. Oktober 2007, 17:18 | Ferien | von Theddy | Drucken Drucken

meer

Am Meer

Tags:  

Geburtstag

Samstag, 6. Oktober 2007, 14:41 | WordPress | von Theddy | Drucken Drucken

einsAm 6. Oktober 2006 habe ich meinen Blog begonnen und nun ist also genau ein Jahr vergangen. Ganz so fleissig war ich nicht, der Blog zählt heute 365 Tage – geschrieben habe ich aber „erst“ 233 Beiträge (dieser hier mitgezählt). Nun, es gab aktivere Phasen und es gab auch Zeiten, wo nicht viel Spielraum bestand, neben Arbeit, Freizeit und Familie auch noch um meine Blog zu kümmern. Ich denke, es wird etwa im gleichen Stil weiter gehen – hin und wieder einen ganz simplen Beitrag und manchmal halt auch ein paar Äusserungen zu dem, was mich gerade so beschäftigt – und das können durchaus auch politische Beiträge sein. Sehr viele Leser habe ich nicht – das war eigentlich auch nicht mein oberstes Ziel. Ich wollte für mich „nur“ ein Forum schaffen, eben hin und wieder mal ein paar Gedanken zu veröffentlichen. Wir alle wissen ja, dass Reden und auch Schreiben immer mal wieder „gut tut“ für die Psychohygiene. Ob solche Zeilen dann auch noch gelesen werden und vielleicht sogar kommentiert werden, ist was ganz anderes :-). Also dann, auf die Fortsetzung… sie folgt.

Tags:  

Grau in grau

Freitag, 5. Oktober 2007, 16:28 | Ferien | von Theddy | Drucken Drucken

grau

Heute grau in grau

Tags:  

Süden

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 14:01 | Ferien | von Theddy | Drucken Drucken

sueden

Süden

Tags:  

Dent de l’ours

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 15:40 | Ferien | von Theddy | Drucken Drucken

ours

Dent de l’ours

Tags:  

Bougainvillea

Dienstag, 2. Oktober 2007, 15:44 | Ferien | von Theddy | Drucken Drucken

Bougainvillea

Bougainvillea – Drillingsblume

Tags:  

Die zarte Pflanze Blocher

Sonntag, 30. September 2007, 14:03 | Politik | von Theddy | Drucken Drucken

Oh je, oh je – Herr Blocher scheint aber ein zartes Pflänzchen zu sein. Jetzt fühlt er sich von seinen Bundesratskollegen diffamiert und spielt die bleidigte Leberwurst. Aber es ist ja irgendwie typisch, das Thema „Blocher“ muss jetzt bis zu den Wahlen am Kochen gehalten werden, damit die Parlamentswahlen zu Bundesratswahlen werden. Also müssen wir uns bis am 21. Oktober noch auf allerhand Theaterszenen gefasst machen (die zweite Szene von heute ist ja die „Drohung“ der SVP, sie würde bei der Abwahl Blochers eine Zeitung herausgeben). Auch typisch scheint mir zudem, dass Blocher ständig austeilt, das Kollegialitäsprinzip übermassig strapaziert und manchmal auch verletzt und immer und immer wieder provoziert, aber jetzt den Gegenwind nicht aushalten will. Das alte Sprichwort heisst nun mal: Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

Tags: ,