- blogIK - https://blogkom.net/wp -

Schikane oder was

Ich muss wieder einmal von einem Autobahnerlebnis berichten. Da fahre ich meine Strecke mit konstanter Geschwindigkeit (mit Tempomat) von 120 km/h (nach GPS gemessen), das Wetter ist gut und es ist sonnig. Immer Mal wieder kommt es vor, dass ich überholt werde – aber ganz langsam, mit einer Geschwindigkeitsdifferenz von höchstens 5 km/h. Ja nun, das stört mich eigentlich nicht, es braucht einfach eine Ewigkeit, bis diese Überholung beendet ist. Mein Ärger folgt jetzt: Derjenige, der mich da überholt hat, biegt nach seinem langen Manöver wieder auf die rechte Fahrspur ein – ganz eng vor meine Nase. Aber statt mit der Geschwindigkeitsdifferenz von ungefähr 5 km/h weiterzufahren, wird das Tempo verlangsamt. Was soll ich jetzt tun? Bremsen? Oder eben, wie dann oft, muss ich dieses Fahrzeug wieder überholen, wenn ich meine konstante Geschwindigkeit beibehalten will. Ich frage mich schon, was dieses Verhalten soll – ist das eine Schikane oder einfach nur Dummheit? Es ist kein Einzelfall – es war nicht nur heute Morgen so.