- blogIK - https://blogkom.net/wp -

SVP provoziert weiter

Wenn das wirklich stimmt, dass am 11. November 07 in Zürich ein „Solidaritäts-Umzug“ für Maurer stattfinden soll, dann ist die (Zürcher) SVP nun endgültig durchgeknallt. Sind wir eigentlich wieder in den Zeiten des ewigen Römischen Reiches angelangt, wo man den Herrschaften grosse Umzüge widmete? Oder sind sie wieder am zünseln, damit es auch in Zürich zu Ausschreitungen kommt und sie damit wieder punkten können. Dass viele (auch bürgerliche Politiker) Schlüer nicht wieder in den Nationalrat zurück haben wollen, ist bekannt – damit scheinen die Chancen für Maurer wieder zu sinken. Also muss man wieder „Gegensteuer“ geben – und wie könnte es anders sein, mit einer nächsten Provokation. Wirklich „weit“ haben wir es gebracht – so langsam könnte es einem schlecht werden ab den „Niveau“, das da geboten wird – Politik als Brechreiz.