blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Arbeitsplätze – schon wieder

Sonntag, 27. April 2008, 13:01 | Gesellschaft | von Theddy | Drucken Drucken

Heute lese ich, dass die Finanzkrise bei der UBS wieder mal nach dem alten Muster „gelöst“ werden soll, indem bis zu 8000 Arbeitsplätze gestrichen werden sollen, um „wieder auf Kurs zu kommen“. Mich nimmt ja langsam aber sicher schon wunder, ob das das einzige Massnahme ist, was die toll bezahlten Manager in ihren Schulen lernen: Arbeitsplätze abschaffen, wenn es Probleme gibt – also wieder mal Auslagerung der Problematik an den Staat – er soll dann bitte die Arbeitslosen unterstützen, wenn sie keinen Job mehr finden. Einmal mehr zeigt sich, was für ein tolles Wirtschaftssystem wir haben: Geht es gut, dann ist „der Staat“ nur ein Feind, der alles behindert – geht es schlecht, dann soll er bitte unter die Arme greifen – oder eben die andere Formulierung: Gewinne privatisieren – Verluste dem Staat überwälzen. Aber irgendwann geht das nicht mehr auf.

Tags:  

Eventuell verwandte Beiträge:

 

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Kommentar schreiben