blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Kantönligeist

Mittwoch, 26. September 2007, 10:47 | Politik | von Theddy | Drucken Drucken

Heute in den Medien zu lesen:

Geht es nach dem Willen des Ständerates, sollen die Schüler nun doch nicht als erste Fremdsprache eine Landessprache lernen müssen.

Der Ständerat macht also wieder mal auf Kantönligeist. Einer einheitlichen Lösung, wie sie der Nationalrat vorsah, dass die erste Fremdsprache eine Landessprache sein soll, wird entgegen widersprochen. Immer wieder kommt das Argument, mit solchen Vorschriften die „Hoheit“ der Kantone zu untergraben. Du meine Güte – in welchem Jahrhundert leben wir denn eigentlich? Wäre es denn nicht endlich an der Zeit, die 26 Schulsysteme der Schweiz zu vereinheitlichen? Die „Hoheit“ der Kantone wäre ja damit noch längst nicht verletzt – immerhin könnten die Kantone ja immer noch selber bestimmen, welche Landessprache die erste Fremdsprache sein müsste. Offenbar hat sich mal wieder Zürich durchgesetzt, die partout Englisch als erste Fremdsprache eingerichtet haben und nun nicht mehr zurück wollen.

Tags: , ,  

Eventuell verwandte Beiträge:

 

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Kommentar schreiben