blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Geisterfahrer

Sonntag, 28. Dezember 2008, 22:12 | Alltag | von Theddy | Drucken Drucken

Einbahn

Verbotene Fahrrichtung

Immer wieder kann man in den Medien von Autofahrern lesen oder hören, die in der falschen Richtung auf einer Autobahn unterwegs sind. Auch schön öfters habe ich solche Verkehrsmeldungen am Radio gehört: „Achtung, auf der Strecke XY kommt ihnen ein Falschfahrer entgegen. Fahren Sie vorsichtig und ganz rechts und überholen Sie nicht“. Ich habe mich immer wieder gefragt, wie man das schaffen kann, eine Autobahneinfahrt so zu benützen, dass man dann verkehrt einfahren muss. Die Einfahrten sind immer mit dem Verkehrszeichen „Verbotene Fahrrichtung“ ausgeschildert. Nun, in der Nacht ist die Übersichtlichkeit natürlich eingeschränkt und wenn man die Strecke nicht kennt, wird es manchmal schwieriger. Eventuell müssten die Einfahrten noch besser gesichert sein oder sogar mit einer elektronischen Vorrichtung ausgerüstet sein, damit z.B. ein Rotlicht aufleuchtet, wenn man in der falschen Richtung einfährt – oder im Extremfall könnte ja eine automatische Strassensperre aktiv werden, die die Pneus aufschlitzt, wenn man verkehrt herum einfährt. Klar kann man nicht alle Fälle durch technische Massnahmen verhindert. Auch für die ganz krassen Fälle, die auf der Autobahn wenden und wieder zurückfahren, gibt es kaum Möglichkeiten – vielleicht hat ihnen das Navi „Bitte wenden“ gesagt und sie haben das wortwörtlich genommen. Wie auch immer, äusserst gefährlich bleiben solche Manöver immer – man gefährdet nicht nur sich selber, sondern auch alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Eventuell verwandte Beiträge:

 

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Kommentar schreiben