blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Blitzlichtgewitter

Freitag, 26. Oktober 2007, 22:49 | Alltag | von Theddy | Drucken Drucken

Heute Abend war ich wieder einmal auf der Autobahn unterwegs – es war schon dunkel und ich fuhr knapp 120 km/h – eigentlich zu schnell in der Nacht – doch wer passt die Geschwindigkeit schon den Verhältnissen an? Die Strasse war trocken und auch das Verkehrsaufkommen war sehr gering. So konnte ich meine Strecke also ganz ruhig fahren. Plötzlich tauchte im Rückspiegel ein Auto auf, das offenbar auf der linken Spur fuhr und nach dem nächsten Blick in den Spiegel musste ich annehmen, dass dieses Auto wohl ziemlich schnell daherkam. In dem Augenblick, als das Auto auf meiner Höhe in grosser Geschwindigkeit links an mir vorbeirauschte, gab es ein riesen Blitzlichtgewitter von vorne aus der Mitte der Autobahn – ich hatte den Eindruck, dass das gar nicht mehr aufhören wolle – das blendete irrsinnig – sowas hatte ich bis heute noch nie erlebt. Mein erster Blick ging natürlich auf den Tacho, aber da war alles im grünen Bereich. Tja, da ist wohl der andere in die Radarfalle getappt und bekommt wohl in nächster Zeit per Post einen Einzahlungsschein mit grossen Zahlen drauf. Das Foto erhält man, so habe ich mir Mal sagen lassen, nicht mehr zugeschickt. Wäre ja wohl noch ein lustiges Foto mit meinem verdatterten Gesicht darauf…

Tags: ,  

Vista – was stimmt jetzt?

Freitag, 26. Oktober 2007, 12:43 | Informatik | von Theddy | Drucken Drucken

Vor ungefähr einem Monat wurde berichtet, Microsoft habe Probleme mit der Einführung von Vista – fast niemand würde sich dafür interessieren und auch deshalb sei die Liefermöglichkeiten von XP um ein halbes Jahr verlängert worden. Jetzt lese ich in 20minuten ganz was anderes:

Im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2007/2008 verdiente Microsoft dank der starken Nachfrage nach dem neuen Betriebssystem Vista…
Quelle

Aber komisch – wir haben doch immer noch das Jahr 2007 – wie kann man Zahlen über das „erste Quartal 2007/2008“ bekannt geben?

Soll ich mal wieder schreiben: Trau keiner Meldung (in 20minuten), die du nicht selber geschrieben hast?

Tags: , ,  

Später Blog Action Day

Freitag, 26. Oktober 2007, 12:00 | Gesellschaft | von Theddy | Drucken Drucken

Ja, ich weiss, ich bin 11 Tage zu spät. Am 15. Oktober 07 wäre der Blog Action Day zum Thema „Umwelt“ gewesen und dann hätte ich zu dieser Thematik etwas schreiben sollen. Nicht dass es nichts zu sagen geben würde – aber manchmal sind meine Prioritäten in Bezug auf den Blog schon etwas anders gesetzt und nicht immer findet sich die Zeit dazu.

Also zum Thema: Gestern hatten wir die Oellieferung für unsere Heizung. Ich nahm diese Gelegenheit aber wahr, die Steuerung der Heizung mal wieder genauer zu kontrollieren und zu prüfen, ob die Einstellungen wirklich unseren Bedürfnissen entspricht oder ob da noch etwas optimiert werden kann, damit der Verbrauch gesenkt werden kann. Da ist als erstesl die Vorlauftemperaturen am Tag und in der Nacht. Am Tag hätte man in den Räumen, wo man meistens sitzt, eigentlich schon gerne 20° Celsius. In den „Arbeitsräumen“, wo man sich also bewegt und in der Küche, wo die Abwärme beim Kochen den Raum ja auch erwärmt, kann die Temperatur gesenkt werden. Das ist hier mit den Thermostatventilen problemlos möglich.

Dann habe ich aber auch noch die Heizzeiten überprüft – also wenn die Temperatur abgesenkt werden kann. Die Steuerung ermöglicht, für jeden Wochentag ein spezielles Programm einzustellen. Das heisst dann, dass am Wochenende der Heizbeginn später sein kann, dafür kann die Absenkung während der Woche früher sein, weil wir ja dann (meistens) auch früher ins Bett gehen. Mit diesen Massnahmen hoffe ich nun natürlich, den Verbrauch senken zu können. Auf die Witterung und die Aussentemperatur in diesem Winter habe ich natürlich keinen Einfluss – doch dies beeinflusst den Verbrauch natürlich sehr stark. Im vergangenen milden Winter war der Verbrauch dann ja auch deutlich niedriger.

Tags: ,  

Termine 2008

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 17:05 | Alltag | von Theddy | Drucken Drucken

Eigentlich hätte ich ja schon längst eine neue Agenda für das Jahr 2008 kaufen sollen – immer wieder bekomme ich Termine für das nächste Jahr, die ja irgendwo aufgeschrieben werden sollten. Auf mein Gedächtnis kann ich mir da nicht mehr so verlassen – es sind ja auch zu viele. Am Ende der diesjährigen Agenda hat es zwar noch zusätzliche Blätter für 2008, aber da gibt es für jeden Tag nur eine schmale Zeile und schon öfters hatte ich jetzt ein Platzproblem. Ich muss also dringend in die Papeterie und mir die Ergänzungsblätter für 2008 besorgen, sonst könnte plötzlich noch ein Termin „verloren“ gehen und das wäre dann mehr als peinlich. Vielleicht denkt jetzt jemand, warum ich nicht längst schon auf eine elektronische Agenda umgestiegen sei. Nun, ich habe das immer wieder versucht, aber das Papier und der Bleistift sind mir doch lieber. Dazu ist der PDA auch nicht mehr so fit – der Akku hält nicht mehr sehr lange und das Risiko, Termine zu verlieren, weil der Akku flach ist, will ich jetzt wirklich nicht eingehen. Nun, ich müsste die Termine natürlich auch mit dem PC synchronisieren… Ach nein, ich bleibe vorerst noch bei der Papierform.

Tags:  

Herbst

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 17:00 | Alltag | von Theddy | Drucken Drucken

298

Jetzt ist es endgültig Herbst geworden. Die letzten schönen, aber kalten Tage mit viel Bise war für mich noch nicht so richtig Herbst – aber in den Tagen mit Hochnebel und es deshalb kaum mehr richtig hell wird, es also grau und trüb bleibt, das ist für mich dann Herbstbeginn. Und ich liebe das nicht besonders – da meldet sich bei mir schnell einmal der Herbst-Blues. Und wenn ich dann auf den Webcams sehe, wie anderen Orten, über dem Nebel, die Sonne scheint, dann wird es noch fast schlimmer. Da muss ich mich also dann fast zwingen, die Bookmark-Liste im Browser nicht zu öffnen und auf die vielen Links von Webcams zu klicken. Wenn es möglich sein sollte, dann muss ich wohl am kommenden Wochenende eine Reise in höhere Regionen unternehmen, damit ich die Sonne wieder sehen und für die nächste Woche „auftanken“ kann.

Tags: ,  

Firefox 2.0.0.8 Probleme

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 12:00 | Informatik | von Theddy | Drucken Drucken

Wie ich per Zufall hier lese, gibt es im neusten Firefox 2.0.0.8 offenbar Probleme – auch im Zusammenhang mit Java. Es ist mir auch aufgefallen, dass hier etwas nicht stimmen kann. Wenn ich eine Seite besucht habe, die ein Java Applet eingebunden hat und darum auf meinem PC Java gestartet wird, ist zwar noch alles in Ordnung. Will ich aber später Firefox verlassen, bleibt nach dem Task-Manager von Windows 2000 SP4 Firefox immer noch teilweise geladen. Zwar ist das Icon für Firefox weg, das Icon von Java unten rechts bleibt aber immer noch sichtbar – Java bleibt also auch geladen. Wenn ich dann per Task-Manager Firefox endgültig beende, ist auch Java weg. Das zweite geschilderte Problem, dass Seiten nicht richtig dargestellt würden, habe ich aber noch nicht angetroffen.

Tags: ,  

TV Muffel

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 22:40 | TV | von Theddy | Drucken Drucken

Ja, ich gebe es zu, ich bin wirklich ein TV Muffel. Ganz selten sitze ich vor der Mattscheibe und lasse mich von diesem Medium berieseln. Heute Abend, so um ungefähr um neun Uhr kam es doch wieder mal über mich, die ungefähr 30 Kanäle durch zu zappen. Kurz gesagt – ich bleibe weiterhin ein Muffel – das war ja wirklich nun das Letzte, was ich da angetroffen hatte: Auf 6 oder 7 Kanälen lief Werbung und auf verschiedenen anderen Fussball – oft der gleiche Match. Dann gabs noch so etwas wie eine Talentshow – da lief ein weiblicher oder männlicher Anwärterin oder Anwärter im Bikini oder in der Badehose über den Steg und drei grossmaulige Juroren gaben ihren Senf über das Auftreten und die Erscheinung – so ein Quark – wer lässt sich auf so was Dummes ein? Dann gabs noch ein paar Krimer und auf SF1 lief gerade die Rundschau – natürlich wieder irgend so ein Rückblick auf die vergangenen Wahlen. Nein, wirklich – muss ich mir wohl überlegen, bei Billag zu kündigen und den TV in den Estrich zu stellen, das lohnt ja wirklich die Gebühr nicht. Und Digitalfernsehen, mit noch mehr Kanälen, wäre das wohl kaum besser.

Tags: ,  

ICE ist nicht nur Bahn

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 19:39 | Gesellschaft | von Theddy | Drucken Drucken

Die Abkürzung ICE verbinden wir bei uns vor allem mit dem Hochgeschwindigkeitszug in Deutschland – die Abkürzung stammt vom Wort „InterCity Express“. Diese Züge verkehren aber auch bis in die Schweiz und nach Österreich.

Ice ist weiter das englische Wort für Eis – also ein Wort und keine Abkürzung.

Die Abkürzung ICE meint hier jetzt aber nochmal was anderes: In Case of Emergency – im Fall einer Notlage. Unter dieser Abkürzung – so wird empfohlen – soll auf dem eigenen Mobiltelefon die Nummer gespeichert werden, die im Falle einer Notsituation und eines Notfalls von Rettungskräften angerufen werden soll. Unter diesem Namen resp. Abkürzung soll ich also eine Nummer meiner Angehörigen abspeichern, die dann, wenn ich in eine Notlage gekommen und eventuell in der Ambulanz gelandet und auf dem Weg ins Spital und vielleicht gar nicht mehr in der Lage bin, selber ein Telefongespräch zu führen, von den Rettungskräften angerufen wird. Eigentlich eine gute Idee im Zeitalter, in dem praktisch alle ständig ein Mobiltelefon mit sich führen. Damit das aber auch wirklich klappt, muss die Abkürzung wohl noch viel bekannter gemacht werden.

Tags: ,