blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Der letzte Tag

Dienstag, 31. Oktober 2006, 07:43 | Alltag | von Theddy | Drucken Drucken

im Monat Oktober ist angebrochen 10/12 oder 83.33% des Jahres 2006 ist bereits Geschichte. Auch ich bin einer, der den Eindruck hat, die Zeit laufe immer schneller – erst waren doch da die Sommerferien mit dem heissen Juli und dem kalten August – und morgen schon der 1. November. Jetzt also kommen wieder die grauen und trüben Tage, mit viel weniger Tageslicht und manchmal auch Nebelschwaden, die sich erst gegen Mittag auflösen – wenn überhaupt. Ja nun, auch wenn dieser Tagesbeginn heute etwas melancholisch tönt, wollen wir mal sehen, was der Tag uns so alles bringt.

Tags:  

Gravatar

Montag, 30. Oktober 2006, 21:29 | Blogs | von Theddy | Drucken Drucken

Ich habe auf meinem Blog auch das Gravatar Feature eingebaut, das neben jedem Kommentar das Bild einblendet, das der Autor hinterlegt hat. Leider ist die Funktion zur Zeit nur teilweise verfügbar, da ein neuer Server von Gravatar aufgesetzt wird – der Erfolg dieses kleinen Plugins hat offenbar zu soviel Server-Anfragen geführt, dass der „in die Knie ging“. Bilder werden zwar angezeigt, aber es können keine neuen Accounts mit neuen Bildern eröffnet werden und der Zugang zu bereits definierten Accounts ist ebenfalls ausgeschaltet. In der letzten Meldung auf dem Gravatar Blog wird zwar Hoffnung gemacht, dass alles bald wieder laufen wird. Wir werden ja sehen.

Tags:  

Also doch Hoffnung

Montag, 30. Oktober 2006, 17:03 | Internet | von Theddy | Drucken Drucken

Vor ein paar Tagen habe ich schon mal von meinem Frust geschrieben, täglich soviel SPAM löschen zu müssen – trotz dem guten Spam-Filter. Aber so wie jetzt yoda’s blog eine Meldung aufgeschnappt hat, gibts auch Hoffnung, dass Spammern nicht einfach ungeschoren davon kommen können, sondern dass Gerichte (zwar erst im fernen Australien) nicht mehr gewillt sind, einfach alle und alles gewähren zu lassen. Trotzdem habe ich gerade vorhin von einer seriösen Firma eine ungewollte Reklame-EMail bekommen. Offenbar sind sich viele gar nicht bewusst, dass solche Mail einfach nur stören.

Tags:  

Kein Chance

Montag, 30. Oktober 2006, 11:30 | Politik | von Theddy | Drucken Drucken

In Roggwil BE hatte also der Vertreter der PNOS in der Wahl für ein Exektutivamt keine Chance, wie man heute der Presse entnehmen kann. Offenbar war auch der hochgekochte „Skandal“ in den Medien (und auch in einem Teil der Bloggerszene) um das vermeindliche Verbot, T-Shirts mit Schweizerkreuz in der Schule zu tragen, ein populistischer und vergeblicher Versuch, Stimmen zu machen. Nicht mal die SVP hat offenbar davon profitieren können. Einmal mehr darf man erkennen, dass solch plumpe, plakative und auch dümmliche Propaganda offenbar bei den Stimmberechtigten kaum verfängt – vielleicht bewirkte so etwas genau das Gegenteil und das wäre gut so. Politik auf diesem tiefen Niveau interessiert offenbar nicht – Demokratie verläuft zum Glück doch anders.

Tags:  

Halloween

Montag, 30. Oktober 2006, 10:14 | Alltag | von Theddy | Drucken Drucken

Ich weiss nicht, vielleicht täuscht mein Eindruck, aber der Halloween Fimmel der letzten Jahre scheint doch irgendwie verflogen zu sein. Das letzte Mal, als ich im grossen Einkaufszentrum war, traf ich zwar bereits auf eine grosse Ausstellung für Weihnachten, aber für Halloween habe ich keine Produkte begegnet. War es also doch nur ein kurzer Versuch, dieser uralte, keltische Brauch, der von Irland über die USA wieder zu uns gekommen ist, kommerziell zu nutzen? War er also doch nicht all zu sehr bei uns verwurzelt, als dass es „eingeschlagen“ hätte? Christliche Kreise haben Halloween sowieso sofort als „vom Teufel“ verurteilt und strikte abgelehnt. Halloween-Parties waren da völlig tabu. Diejenigen, die diesen Brauch so ablehnten oder diejenigen, denen es eh nur um das abfeiern einer Party ging, egal welchen Hintergrund sie hat, hatten also kaum die Chance genutzt, sich die genaue Herkunft und Bedeutung anzusehen und zu merken, wie sehr dieser Brauch mit unseren Feiertagen von Allerheiligen eigentlich im Grunde verbunden ist. Und warum dieser Brauch und dieses Fest ausgerechnet im Herbst stattfindet – am Ende des Jahres. Nun, wie gesagt, Halloween konnte bei uns offenbar nicht „Fuss fassen“.

Tags:  

Endlich angekommen

Sonntag, 29. Oktober 2006, 19:36 | Alltag | von Theddy | Drucken Drucken

Jetzt bin ich endlich angekommen, das war wieder einmal eine lange Autofahrt. Nein, nein, ich bin nicht am Gotthard angestanden, auf meiner Reiseroute hatte es zum Glück keine wirklichen Staus. Aber das Verkersaufkommen war trotzdem an verschiedenen Orten hoch und die Gefahr der berühmten „Handorgel“ (besonders bei Einfahrten) war vorhanden. Die Situation also, wenn zwei Fahrspuren schon sehr dicht belegt sind (auf der linken Seite fährt man etwas 5 – 10 km/h schneller) und bei der Einfahrt viele Autos ebenfalls noch auf die rechte Spur drängeln. Was macht man da, wenn man auf der rechten Spur fährt? Bremsen, dass einer einfahren kann? Doch das lässt die anderen Autos hinten dran ebenfalls bremsen. Oder doch Gas geben? Nur so viel kann man ja gar nicht, weil das voraus fahrende Fahrzeug ja ziemlich nahe ist. Also versuchen einige, auf die linke Seite auszuweichen – nur diese Fahrspur ist eben auch dicht belegt – und so kommt es auch da zu Bremsmanövern. Und wenn da – vorallem in der Nacht – gebremst wird und die roten Lichter aufleuchte, bremsen hintere Fahrzeuge stärker – bis eben zur „Handorgel“, wo plötzlich alles still steht. Wie gesagt, so extrem habe ich es heute nicht erlebt, aber eben auch schon. Und nach so einer Fahrt bin ich jeweils wirklich froh, heil und ganz angekommen zu sein.

Tags:  

Lange Nacht

Samstag, 28. Oktober 2006, 21:12 | Alltag | von Theddy | Drucken Drucken

Jetzt haben wir eine Nacht vor uns, die eine ganze Stunde länger dauert als sonst. Mit dem Ende der Sommerzeit wird uns die Stunde wieder zurückgegeben, die wir in der Nacht vom 25. auf den 26. März 06 verloren hatten, also wieder die alte gewohnte Mitteleuropäische Zeit (MEZ), eine Stunde voraus gegenüber der UTC (früher mal GMT). Das heisst jetzt aber, dass es am Abend bereits schon um 18 Uhr dunkel ist – wir also jetzt wieder in der „dunklen“ Jahreszeit angekommen sind. Da braucht es wohl hin und wieder eine Kerze, die angezündet werden soll, um der Dunkelheit zu trotzen. Nun gut, mit grossen starken Lampen gelingt das besser – aber eine Kerze strahlt ja neben dem (wenigen) Licht auch Wärme aus und erinnert an die baldigen Festtage.

Tags:  

In eigener Sache

Samstag, 28. Oktober 2006, 17:43 | Blogs | von Theddy | Drucken Drucken

Ich habe den Namen meines Blogs verändert – das „Mein Kommentar zum Tag“ war irgendwie schwerfällig und nicht sehr „cool“ 😉

Der neue Name ist nun ganz kurz gewählt – BlogIK und in dieser Kürze stecken verschiedene Begriffe:

  • Blog – das Medium
  • Log – eine Kurzform für meine Kommentare eben
  • Logik – ich hoffe natürlich, dass meine Beiträge dieser Anforderung genügen

Ich weiss nicht so genau, wie die Bloglisten, auf denen ich bisher eingetragen war, auf eine Namensänderung reagieren, aber ich lasse das mal laufen und sehe dann, wie es rauskommt.

Tags: