blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Schnee im Flachland

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 15:08 | Alltag | von Theddy | Drucken Drucken

Der Schnee hat im Flachland ganz offensichtlich keinen Platz mehr – sobald ein wenig oder ein bisschen mehr vom Niederschlag, der zum Winter gehört, niedergeht, bricht das Chaos auf der Strasse und teilweise auch auf der Schiene aus. In unserer modernen Welt, wo alle immer im Stress und in Zeitnot sind, ist nicht mehr vorgesehen, dass es plötzlich etwas langsamer gegen muss und man nicht mehr alles selber im Griff hat. In der geheizten und klimatisierten Blechkarosse merkt man offenbar gar nicht mehr, dass draussen Wetter herrscht – in diesem Fall mit tiefen Temperaturen und mit Schnee, die die Strassen in Rutschbahnen verwandeln. Gut, ich kann gut reden, ich muss heute nicht weite Strecken fahren und habe genügend zeitlichen Spielraum, halt etwas früher zu starten und vielleicht auch ein bisschen später anzukommen. Blechschäden oder noch schlimmer, Verletzte sind nicht lustig, aber ganz offensichtlich braucht es hin und wieder auch solche Fingerzeige – ob man daraus etwas lernt? Ich bezweifle es eher, denn was man so alles zu lesen bekommt – es sind sind viel mehr wieder einmal alle anderen Schuld – die Strassendienste, die halt nicht überall zu selben Zeit sein können…

Tags:  

Eventuell verwandte Beiträge:

 

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Kommentar schreiben