blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Warum Zottel?

Freitag, 14. September 2007, 08:35 | Politik | von Theddy | Drucken Drucken

Warum hat die SVP eigentlich einen Geissbock als Maskottchen für die Wahlen vom 21. Oktober gewählt? Gibt es dafür irgendwo eine Erklärung oder eine Interpretation? Oder muss ich das so verstehen, dass das ständiges Gemecker, das wir von einem Geissbock ja gewohnt sind, zum grundlegenden Charakter dieser Partei gehört? Statt Argumente einfach nur määh? Das alles ging ja noch – man kann ja einfach weghören. Damit aber nicht genug – wir alle wissen, dass ein Geissbock ja oft sehr üble Gerüche verströmt. Was bedeutet denn dass nun, wie soll ich das verstehen? Soll damit gesagt werden, dass die Politik der SVP oft zum Himmel stinkt? Die letzten Tage haben mir das eigentlich nur bestätigt: Nichts als Gemecker und üble Gerüche…

Tags:  

Eventuell verwandte Beiträge:

 

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Kommentar schreiben