blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Tiefe Autonummer

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 14:00 | Gesellschaft | von Theddy | Drucken Drucken

Gestern konnte man in den Online-Medien von einem Fall lesen, wo ein Autofahrer seine Autonummer mit einer tiefen Nummer (dreistellig) laut Gerichtsentscheid nun doch behalten kann. Vom Strassenverkehrsamt bekam er die Nummer mit der tiefen Nummer irrtümlicherweise und das Amt verlangte sie dann aber wieder zurück. Der Autofahrer bestand aber darauf, sie zu behalten und es gab ein Gerichtsfall. In der ersten Instanz bekam das Strassenverkehrsamt recht – die zweite Instanz, das Verwaltungsgericht entschied nun aber, dass er die dreistellige Nummer behalten kann, weil „kein öffentliches Interesse an der Rückgabe bestehe“.

Ich habe mal wieder Fragen: Was ist eigentlich der Reiz, eine möglichst tiefe Autonummer zu haben? Warum sind tiefe Nummern für spezielle Zwecke reserviert? Warum bezahlen Zeitgenossen bist 30’000 Franken für eine tiefe Nummer? Hauptsache ist doch, dass überhaupt eine gültige Nummer am Auto angeschraubt ist – alles andere ist doch völlig unwichtig. Oder täusche ich mich? Vielleicht kann mir das ja jemand erklären.

Tags:  

Eventuell verwandte Beiträge:

 

Kommentare

Kommentar #1 von: ernie
Geschrieben am: Donnerstag, 14. Februar 2008, 0:28

in der schweiz kann man keine persönlichen nummern haben (z.b. ZH SCHNURRE, BE BAER, BS BEPPI), deshalb muss man das prestige und einzigartigsein anders ausdrücken. und zwar indem man eine tiefe (= alte) nummer hat. alte nummern sind eine art museumstücke/antiquitäten, und für solche drückt ein sammler gern mal eine paar noten ab.

Kommentar #2 von: theddy
Geschrieben am: Donnerstag, 14. Februar 2008, 15:39

Oh je, wenn man(n) meint, "Prestige und Einzigartigkeit" gerade mal über die Autonummer ausdrücken zu können, dann kann ich nur den Kopf schütteln…

Kommentar #3 von: Verkäufer
Geschrieben am: Mittwoch, 1. Juli 2009, 1:49

Sie haben Interesse an einem Kontrollschild mit einer tiefen oder originellen Nummer? Oder möchten Ihr Kontrollschild verkaufen? Dann sind Sie hier genau richtig, denn diesem Bedürfnis entspricht mit einer interkantonalen Internetversteigerung von Kontrollschildern.

Kommentar #4 von: Theddy
Geschrieben am: Mittwoch, 1. Juli 2009, 4:34

Nein, hier besteht kein Interesse an einer tiefen Nummer. Ebenfalls besteht überhaupt kein Interesse besteht, wenn hier SPAM abgeladen wird – darum wurde die Link-Adresse gelöscht.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Kommentar schreiben