blogIK

Meine Kommentare im Hier, Jetzt und Heute, auch über gestern und morgen.



Die Hälfte ist um

Dienstag, 1. Juli 2008, 09:44 | Alltag | von Theddy | Drucken Drucken

Die Hälfte des Jahres 2008 ist bereits Geschichte – 6 Monate sind vorbei. Ja, so schnell geht das – die Zeit zerrinnt. Manchmal habe ich den Eindruck, dass die Zeit immer rascher vergehen würde würde. Man sagt mir dann aber, dass sei eine typische Alterserscheinung, wenn man das Gefühl habe, die Zeit rase davon. Dieser These kann ich aber nicht ganz zustimmen, auch jüngere Leute und Jugendliche haben mir oft schon gesagt, dass auch sie diesen Eindruck hätten, dass die Zeit im Nu vergehe. Das hat wohl viel mit unserer so beschleunigten Lebensweise zu tun. All die Termine in Beruf und Freizeit – am Montag leben wir schon wieder auf das nächste Wochenende hin und sie wahrscheinlich sehr selten in der Gegenwart mit unseren Gedanken – nein, immer schon in der Zukunft und mit Plänen und Projekten beschäftigt. Für einige haben die Ferien schon begonnen, für viele andere beginnen sie bald. Doch wer nutzt diese Zeit, um das eigene Leben einmal etwas zu entschleunigen? Ich nehme mir vor, das in diesem Jahr jedenfalls zu versuchen – aus diesem Grund machen wir jetzt nicht schon unzählige Projekte für diese kommenden freien Tage. Vielleicht halten wir es einfach nicht (mehr) aus, auch mal Langeweile zu haben. Doch gerade dies wäre die Quelle für neue Ideen und neue Gedanken.

Tags:  

Eventuell verwandte Beiträge:

 

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Kommentar schreiben